Am Montag Schnee in Süddeutschland

In Süddeutschland zeigte sich der Sonntagmorgen recht verbreitet frostig kalt, allerdings ohne Schnee. Dies kann sich im Laufe des Montags nach und nach ändern und der Dienstagmorgen dürfte sich in vielen Landesteilen im Süden winterlich weiß zeigen. Auf winterliche Straßenverhältnisse sollte man sich vor allem am Dienstagmorgen einstellen.




Signifikantes Wetter am Montagmittag aus dem ICON-Modell, Quelle: Unwetteralarm

Auslöser sind mehrere Tiefdruckgebiete über dem Mittelmeerraum, deren Ausläufer mit Niederschlägen auch den Alpenraum und den Süden Deutschlands erfassen. Dabei fällt am Montagmittag zunächst noch meist Regen, die Schneefallgrenze sinkt aber im Tagesverlauf allmählich ab.

Signifikantes Wetter am Montagabend aus dem ICON-Modell, Quelle: Unwetteralarm

Im Laufe des Montagabends schneit es bereits ab etwa 500 Meter, gebietsweise sogar noch darunter. Damit dürften Straßen und Wege in einigen Regionen durch Schnee und Schneematsch bereits gefährlich glatt werden.

Signifikantes Wetter am Dienstagmorgen aus dem ICON-Modell, Quelle: Unwetteralarm

In der Nacht zum Dienstag und vor allem am Dienstagmorgen fällt in vielen Teilen Süddeutschlands längere Zeit Schnee und es dürfte verbreitet weiß werden. Ausgenommen davon ist voraussichtlich der Oberrhein und die Region unmittelbar am Bodensee, wo es meist bei Regen bleibt. Im Norden Baden-Württembergs und Bayerns bleibt es je nach Modell sogar weitgehend trocken. Im Tagesverlauf am Dienstag lassen die Schneefälle nach und die Lage dürfte sich langsam entspannen.

Der Montag ist also noch der letzte Tag, um die Winterreifen aufzuziehen – falls man in den Werkstätten so kurzfristig überhaupt einen Termin bekommt. Allzu lange bleibt die weiße Pracht nicht erhalten, schon ab Mittwoch wird es wieder milder. Und der größte Teil Deutschlands bekommt sowieso nichts davon ab. Frostige Nächte drohen allerdings auch in der Mitte und im Norden und auch hier droht stellenweise Glätte durch Reif oder gefrierende Nässe.

(Titelfoto: Archivbild aus München)

Ausführliche Informationen zu Unwettern aller Art und anderen Naturgewalten gibt es auf meiner umfangreichen Internetseite:




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.