Erst Schnee, dann trübes Herbstwetter

Mit dem Vorstoß kalter Luft aus Osteuropa kann auch in Deutschland vorübergehend ein Hauch von Winter Einzug halten. Erste Schneefälle gab es in der Nacht zum Montag bereits in einigen östlichen Mittelgebirgen. Am Dienstag kann es von Franken und Sachsen bis nach NRW und Niedersachsen gebietsweise schneien und glatt werden. Ab Mittwoch regnet und schneit es kaum noch, in den meisten Regionen stellt sich ruhiges, aber trübes Herbstwetter ein.




 

 

 

Signifikantes Wetter am Dienstagmittag aus dem ICON-Modell, Quelle: Unwetteralarm

Bereits ab Dienstagmorgen breiten sich vom Erzgebirge und dem Oberpfälzer Wald Schneefälle nach Nordwesten aus und erfassen am Vormittag auch Teile von Thüringen und die Rhön. Vor allem in höheren Lagen kann der Schnee auch liegen bleiben und es drohen glatte Straßen und Wege.

Signifikantes Wetter am Dienstagabend aus dem ICON-Modell, Quelle: Unwetteralarm

Bis zum Abend erfassen die Niederschläge auch den Nordwesten und Westen Deutschland. Verbreitet schneit es meist leicht, entlang des Rheins fällt dagegen meist Regen oder Schneeregen. Gebietsweise muss mit Glätte gerechnet werden. Ohne Winterreifen solle man nun nicht mehr unterwegs sein.

Signifikantes Wetter am Donnerstagmorgen aus dem ICON-Modell, Quelle: Unwetteralarm

Am Mittwoch schneit und regnet es hier und da noch etwas. Ansonsten erwartet uns für einige Tage meist trübes Herbstwetter ohne viel Wind und damit häufiger auch mit Nebel und Hochnebel. Gebietsweise kann durch die geringen Sichtweiten auch der Straßenverkehr behindert werden. Nachts und in den Frühstunden muss gebietsweise mit Frost und Glätte gerechnet werden. Tagsüber wird es langsam wieder milder. Am Dienstag liegen die Höchstwerte noch zwischen 0 und 6 Grad, am Freitag sind es 2 Grad im hohen Norden und bis 9 Grad am Oberrhein. Etwas Sonnenschein ist am ehesten noch im Nordosten und vereinzelt im äußersten Südwesten zu erwarten.

Ausführliche Informationen zu Unwettern aller Art und anderen Naturgewalten gibt es auf meiner umfangreichen Internetseite:




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.