Hurrikan BARBARA immer stärker

Wie erwartet wird aus dem Sturm BARBARA weit vor der mexikanischen Pazifikküste ein starker Hurrikan. Die mittleren Windgeschwindigkeiten reichen inzwischen bis etwa 155 km/h mit deutlich stärkeren Böen und der Hurrikan wird unter günstigen Bedingungen über sehr warmem Wasser und bei nur schwachem und damit nicht störendem Höhenwind immer stärker. Für den Mittwoch werden Windgeschwindigkeiten bis etwa 220 km/h und mehr berechnet – Böen nicht eingeschlossen. Land ist allerdings weiterhin nicht bedroht.




Animation der Satellitenbilder,. Quelle: NOAA

Die Animation der Satellitenbilder der vergangenen Stunden zeigt, wie sich im Zentrum des Hurrikans ein deutliches Auge ausbildet.

Zugbahn des Hurrikans, Quelle: NHC

Der Hurrikan zieht weiter nach Westen bis Nordwesten und dürfte zum Wochenende 140 Grad westlicher Länge überschreiten. Damit zieht er zum zentralen Nordpazifik, für den das Central Pacific Hurricane Center Hawaii (CPHC) zuständig ist. Bis dahin dürfte sich Barbara aber wieder deutlich abschwächen.

Ausführliche Informationen zu Unwettern aller Art und anderen Naturgewalten gibt es auf meiner umfangreichen Internetseite:




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.