ISS: Frühlingswetter in den Alpen

Am 6. April 2020 herrschte zunehmender Hochdruckeinfluss über Mitteleuropa. So blieb es weitgehend wolkenfrei und die Astronauten der ISS hatten eine gute Sicht von Italien bis zur Nordsee. Besonders eindrucksvoll sind die Alpen in den Aufnahmen zu sehen, denn in höheren Lagen liegt noch viel Schnee. In einem Projekt mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Kooperation mit der NASA und den Universitäten Bonn und Bochum werden hier von Zeit zu Zeit interessante ISS-Fotos und Videos vorgestellt.




Die Superweitwinkelaufnahmen zeigen zudem noch weite Teile Italiens und geben einen Einblick in die Kuppel, von der die Astronauten einen Blick auf die Erde haben.

Flugbahn der ISS über dem Mittelmeer am 06.04.2020, Quelle: Columbus Eye

Copyright Titelbild und Foto: NASA/ KEPLER ISS

Ausführliche Informationen zu Unwettern aller Art und anderen Naturgewalten gibt es auf meiner umfangreichen Internetseite:




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.