ISS-Video: Tief über Mitteleuropa

Faszinierende Bilder unserer Erde und des Wetters liefern nicht nur die zahlreichen Satelliten, sondern auch die Kameras der Internationalen Raumstation ISS. in Zukunft sollen hier von Zeit zu Zeit Videos zu aktuellen und weiteren interessanten Themen gezeigt werden, die von der ISS aufgenommen wurden. Dabei handelt es sich um ein Projekt des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Kooperation mit der NASA und den Universitäten Bonn und Bochum. Den Anfang macht ein Tiefdruckgebiet, das am Donnerstag (09. Mai) das Wettergeschehen in weiten Teilen Mitteleuropas beherrschte.




Am Donnerstag (09. Mai) flog die ISS gegen 07:30 Uhr morgens über Europa hinweg. Dabei wurde die aktuelle Wettersituation von den Kameras festgehalten. Der Überflug beginnt mit einem Blick auf ein Tiefdruckzentrum über Frankreich. Am rechten Bildrand sind einige wolkenfreie Stellen über Bayern zu sehen, den Rest haben aber die Wolken des Tiefs fest im Griff. Einige Schwerewellen zeigen sich in der Wolkenlandschaft über Frankreich. Gegen Ende des Videos ändert sich das Bild jedoch, als die Alpen in Sicht kommen und größere Bereiche unter Sonnenschein zu sehen sind. Morgen wird das nächste Tief für uns wetterbestimmend, was der Südhälfte Deutschlands erneut Regen bringt. Ab Sonntag setzt sich aber mehr und mehr Hochdruckeinfluss durch, allerdings bleibt es bei einer nördlichen Strömung zunächst kühl.

Zur Flugbahn: Die Raumstation flog in dieser Zeit von Norditalien nach Kroatien bis an die Grenze zu Bosnien-Herzegowina.

Copyright Titelbild und Video: NASA/ KEPLER ISS

Ausführliche Informationen zu Unwettern aller Art und anderen Naturgewalten gibt es auf meiner umfangreichen Internetseite:




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.