Ungemütliches Wetter auf den Kanaren

Sehr wechselhaftes Wetter herrscht derzeit auf den Kanaren und daran ändert sich in dieser Woche auch nur wenig. Auslöser ist ein vor allem in höheren Schichten der Troposphäre ausgeprägtes Tief, das mit höhenkalter Luft angefüllt ist. Bei Wassertemperaturen um oder knapp über 20 Grad bilden sich verbreitet Schauer und Gewitter, die lokal eng begrenzt größere Regenmengen bringen können. Dabei ist es recht kühl mit Tagestemperaturen meist nur wenig über 20 Grad.




Höhenwetterkarte aus dem US-Modell, Quelle: NOAA

Die Karte zeigt die Wetterlage am Dienstagmorgen in rund 5,5 Kilometer Höhe mit einem Tief bei den Kanaren. Die ganze Woche hindurch bleibt dieses Höhentief wetterbestimmend. Damit herrscht zwar nicht durchgehend regnerisches Wetter, aber Schauer und Gewitter können überall mal auftreten. Dazwischen scheint aber auch längere Zeit die Sonne, es ist also nicht durchgehend unfreundlich.

Ausführliche Informationen zu Unwettern aller Art und anderen Naturgewalten gibt es auf meiner umfangreichen Internetseite:




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.