Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/7/d20583986/htdocs/clickandbuilds/Unwetteragentur/wp-content/plugins/a3-lazy-load/admin/admin-interface.php on line 387
Vor 13 Jahren: Starker Tornado in Niedersachsen – Unwetteragentur

Vor 13 Jahren: Starker Tornado in Niedersachsen

In der Nacht zum 26. Oktober 2005 zog ein starker Tornado über Teile des Landkreises Rotenburg (Wümme) in Niedersachsen hinweg, der zahlreiche Menschen aus dem Schlaf riss. Er richtete vor allem in einer gut 10 Kilometer langen und 100 bis 200 Meter breiten Schneise von Ebersdorf bis Elm teilweise erhebliche Schäden an. Einige Nebengebäude stürzten komplett ein und auch an mehreren Dutzend Wohnhäusern gab es teils größere Schäden.




Die Fotos geben nur einen kleinen Einblick in das Ausmaß der Schäden, mehr zum Fall findet sich in der Tornadoliste Deutschland. Die Windgeschwindigkeiten dürften im Bereich der Stufe F2 der Fujitaskala gelegen haben, F2 beginnt oberhalb von 180 km/h.

In jedem Jahr treten in Deutschland Dutzende Tornados auf, wobei die Hauptsaison von Mai bis September reicht. Allerdings kommen auch außerhalb dieser Zeit immer wieder Tornados in Deutschland vor, unter anderem im Bereich von Sturm- oder Orkantiefs. Wir gehen im Mittel von 30 bis 60 Tornados pro Jahr aus, wobei die Zahlen von Jahr zu Jahr stark schwanken. Dabei können Tornados in Mitteleuropa genauso stark sein wie in den USA. Die meisten Tornados sind allerdings schwach (Stärke F0 oder F1) – dies gilt auch für die USA.

Ausführliche Informationen zu Unwettern aller Art und anderen Naturgewalten gibt es auf meiner umfangreichen Internetseite:




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.