Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/7/d20583986/htdocs/clickandbuilds/Unwetteragentur/wp-content/plugins/a3-lazy-load/admin/admin-interface.php on line 387
Coming soon: Tornadoliste 3.0 – Unwetteragentur

Coming soon: Tornadoliste 3.0

Schon seit mehr als 18 Jahren gibt es die Tornadoliste Deutschland, zuerst als manuelle Liste, seit einigen Jahren digitalisiert mit einer Datenbank von mittlerweile mehr als 5000 Tornados und Tornadoverdachtsfällen. Sehr viele Fälle konnten durch die Tornadoliste geklärt werden und es gehen praktisch täglich Hinweise zu aktuellen oder auch weiter zurückliegenden Fällen ein. Nun wird es Zeit, die Tornadoliste zukunftsorientiert zu gestalten und mit zahlreichen neuen Funktionen zu versehen. Einen ersten kleinen Einblick wollen wir hier geben.




 

So kennt man die Tornadoliste aktuell, übersichtlich und bewährt, aber auch recht voll und mit dem Smartphone etwas unhandlich. Über die Suchfunktion kann man nach bestimmten Orten suchen. In den FAQ werden zahlreiche Fragen zu Tornados beantwortet.

Die neue Tornadoliste wird noch übersichtlicher und schlichter. Sie ist optimiert für die Nutzung mit Smartphones, Tablets und Desktop-PCs. Das Melden von Tornados oder Tornadoverdachtsfällen mit dem Handy wird damit deutlich einfacher, zum Beispiel wenn man unterwegs eine entsprechende Beobachtung macht. Deutlich verbessert wird die Suchfunktion. Zukünftig wird man nicht nur nach Jahren oder Bundesländern filtern können, sondern unter anderem auch nach der Stärke. So kann man zum Beispiel einfach nachsehen, wann es mal in NRW einen Tornado der Stärke F4 oder mehr gab.

Tornado in Schwalmtal-Amern (Kreis Viersen, NRW) am 16.05.2018, Quelle: Monika Budzinska

Tornados gehören auch in Deutschland zum Wettergeschehen dazu. Im Mittel der vergangenen 20 Jahren traten in Deutschland 30 bis 60 Tornados pro Jahr auf, wobei die Zahlen von Jahr zu Jahr stark schwanken. Der Rekord liegt bei 121 bestätigten Fällen im Jahr 2006. Dazu kommt jährlich eine dreistellige Zahl an Tornadoverdachtsfällen, die bisher ungeklärt sind. Die Tornados können dabei in Deutschland genauso stark sein wie in den USA, selbst tonnenschwere Mähdrescher wurden in Deutschland schon durch die Luft gewirbelt. Die Schäden durch Tornados in Deutschland gehen in jedem Jahr in die Millionen. Die meisten Tornados sind allerdings schwach, dies gilt für Europa genauso wie für die USA.

Ausführliche Informationen zu Unwettern aller Art und anderen Naturgewalten gibt es auf meiner umfangreichen Internetseite:




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.