Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/7/d20583986/htdocs/clickandbuilds/Unwetteragentur/wp-content/plugins/a3-lazy-load/admin/admin-interface.php on line 387
ISS-Videos: Stürmischer Südatlantik – Unwetteragentur

ISS-Videos: Stürmischer Südatlantik

Im Mai 2016 zogen zwei gewaltige Sturmwirbel über den Südatlantik. Videos, die mit einer Bordkamera der Internationalen Raumstation ISS aufgenommen wurden, zeigen eindrucksvoll die beeindruckenden Stürme über dem südlichen Atlantik. In einem Projekt mit dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Kooperation mit der NASA und den Universitäten Bonn und Bochum werden hier von Zeit zu Zeit interessante ISS-Videos vorgestellt.




Der Kerndruck des Tiefs lag zur Aufnahmezeit unter 960 hPa. Auffällig ist auch der Blick von der ISS. In der sogenannten „back view-Perspektive“ lässt sich auch ein der Teil der ISS selber erkennen. Dabei handelt es sich um die Soyuz-Kapseln mit welchen die Astronauten zur ISS gelangen.

Bereits 10 Tage zuvor hatte sich südlich von Afrika hatte sich in kürzester Zeit eine rapide Sturmtiefbildung, auch Zyklogenese genannt, mit einem Druckabfall > 24hpa in 24 Stunden ereignet.
Das 4-fach beschleunigte Video zeigt die sich Richtung Norden verlagernde Kaltfront mit einem breiten Bereich postfrontaler Konvektion. Im rechten Bildbereich ist später die Warmfront erkennbar. Das Video hat allerdings noch mehr zu bieten; während des Fluges Richtung Osten lässt sich im Hintergrund der Mondaufgang verfolgen. Der schwere Sturm schwächte sich am Folgetag stark ab, schickte allerdings noch beachtliche Wellen von bis zu 10 Meter Größe Richtung Südafrika.

Copyright Titelbild und Video: NASA/ KEPLER ISS

Ausführliche Informationen zu Unwettern aller Art und anderen Naturgewalten gibt es auf meiner umfangreichen Internetseite:




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.