Silvester mit Rekordwärme

Der Jahreswechsel 2022/23 bricht in vielen Teilen Deutschlands die bisherigen Temperaturrekorde. Verbreitet wird es am Silvestertag sehr mild mit Höchsttemperaturen um und über 15 Grad, im Südwesten auch bis 20 Grad. Am Oberrhein sind örtlich sogar Höchstwerte um 21 Grad möglich. Und auch die Silvesternacht ist im ganzen Land sehr mild, vor allem im Norden und Nordwesten aber auch nass und sehr windig.




Wetterlage bis zum kommenden Montag (02.01.), Quelle: Tropical Tidbits

Hoher Luftdruck befindet sich in den kommenden Tagen über dem Mittelmeerraum und Südosteuropa. Gleichzeitig zieht ein Tief vom Atlantik in Richtung Vereinigtes Königreich. An seiner Vorderseite strömt mit südwestlicher Strömung extrem milde Luft nach Mitteleuropa.

Temperaturen bis zum kommenden Montag (02.01.), Quelle: Tropical Tidbits

Die Animation der Temperaturkarten aus dem ICON-Modell zeigt eindrucksvoll den Warmluftvorstoß nach Mitteleuropa. Da die Warmluft am Neujahrstag meist noch wetterbestimmend ist, können am Sonntag auch viele Januarrekorde fallen. Auch im weiteren Verlauf deutet sich höchstens kurzzeitig ein leichter Temperaturrückgang an, ein Wintereinbruch ist bis auf weiteres nicht zu erwarten.

Ausführliche Informationen zu Unwettern aller Art und anderen Naturgewalten gibt es auf meiner umfangreichen Internetseite:




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.