Windige Zeiten stehen bevor

Möglicherweise stehen uns in Mitteleuropa demnächst stürmische Zeiten bevor. In den nächsten Tagen stellt sich erst einmal recht ruhiges Wetter ein, unterbrochen lediglich durch einen Ausläufer des Skandinavientiefs SARAI, der zusammen mit einem kleinen Randtief Deutschland von Nordwesten her überquert. Am Freitag liegt ein kräftiges Hochdruckgebiet über Frankreich. Dieses zieht am Wochenende über Deutschland hinweg und macht zu Beginn der neuen Woche Platz für atlantische Tiefdruckgebiete. Die Wetterlage stellt sich gründlich um und nach derzeitigem Stand der Berechnungen ist in der neuen Woche eine windige Westwetterlage zu erwarten. Inwieweit sich dabei auch eine stärkere Sturmlage in Deutschland einstellt, ist noch unsicher, aber durchaus möglich.




Luftdruck und Mittelwind (in Knoten, 1 Knoten = 1,852 km/h) am 14.02.2022, Quelle: Tropical Tidbits

Die Modelle sind sich recht einig darüber, dass sich die Wetterlage umstellt, auch zeigen die meisten Modelle eine windige Wetterlage ab Montag. Nach dem Modell der Europäischen Zentrale für Mittelfristige Wettervorhersagen (ECMWF) muss bereits Montag früh mit einem ersten kleinen Sturmtief mit Sturmböen in einigen Teilen Deutschlands gerechnet werden.

Luftdruck und Mittelwind (in Knoten, 1 Knoten = 1,852 km/h) am 16.02.2022, Quelle: Tropical Tidbits

Zu genau nehmen sollte man weiter reichende Vorhersagen natürlich noch nicht. Stellvertretend wird hier eine Karte des ECMWF für den nächsten Mittwoch, den 16.02.2022, gezeigt. Ein kräftiger Sturmwirbel oder sogar Orkantief soll sich m Raum Island – Schottland etablieren. Randtiefs könnten nach Skandinavien oder sogar direkt nach Deutschland ziehen und hier möglicherweise eine Sturmlage hervorrufen. Den genauen Ablauf muss man weiter abwarten, aber dies ist ein erster Hinweis auf eine mögliche, eventuell auch markantere Sturmlage in Deutschland und Umgebung.

Ausführliche Informationen zu Unwettern aller Art und anderen Naturgewalten gibt es auf meiner umfangreichen Internetseite:




Ein Gedanke zu „Windige Zeiten stehen bevor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.